Hohenlohe

Hohenlohe 1

Die Region Hohenlohe umfasst die Landkreise Schwäbisch Hall, den Hohenlohekreis, den Rems-Murr-Kreis, den Ostalbkreis, den Main-Tauber-Kreis und den Kreis Ansbach. Die Insektenfördernde Region Hohenlohe wird im Rahmen des Projektes von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall und dem Netzwerk Blühende Landschaften vertreten. Da unser momentaner Hauptwirkungskreis in den Kreisen Schwäbisch Hall und Hohenlohe liegt, beschränkt sich der Überblick auf diese Kreise. Unser Ziel ist allerdings, alle Kreise der Region Hohenlohe in das entstehende Netzwerk einzubinden und gemeinsam eine Allianz für Insektenschutz in der Region zu schaffen. Topografisch liegt die Region zwischen 168 und 564,7 m NN. Die Hohenloher Ebene, geprägt von den landschaftlich reizvollen und ökologisch wertvollen Muschelkalktälern, wird von den Flüssen Kocher und Jagst durchzogen. Höher und überwiegend im Naturpark gelegen sind die wald- und grünlandbetonten Schwäbisch-Fränkischen Waldberge. In den Südosten ragen die Ausläufer des Virngrundes. Bemerkenswert sind die Wacholderheiden der Crailsheimer Hardt.

Landschaftsraum und Landnutzung

Vielfältig und bedeutungsvoll ist die Landwirtschaft der ländlich geprägten Region. Von dem 77.000 Hektar großen Kreis werden rund 42.000 Hektar landwirtschaftlich genutzt, hiervon entfallen 74 Prozent auf den Ackerbau. Daneben sind über Obst-, Wein-, Gemüseanbau sowie Milchvieh- und Mutterkuhhaltung, Ferkelerzeugung, Schweinemast, Legehennenhaltung, Putenmast, Energieerzeugung bis hin zu Schäfereien und anderen Landschaftspflegebetrieben hier nahezu alle Betriebszweige vertreten.

Ungefähr 60 Prozent der Betriebe werden im Nebenerwerb geführt, die durchschnittliche Betriebsgröße liegt bei 38 Hektar. Viele Direktvermarkter und Erzeugergemeinschaften wie die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall bereichern das Angebot an hochwertigen regionalen Lebensmitteln. Auch wenn die Region Hohenlohe ein expandierender Raum ist, wird stets auf ein ökonomisch-ökologisches Gleichgewichts geachtet.